Der Nabelbruch


Insgesamt betreffen Nabelhernien 3% der Bevölkerung und treten bevorzugt bei Frauen zwischen 50 und 70 Jahren auf. Die Nabelhernien sind meist klein und doch treten auch durch eine Lücke, die ca. 1 cm groß ist, schon Darmschlingen. Dies führt gelegentlich zu ziehenden Beschwerden im Bereich des Nabels und um den Nabel herum.

Der Nabelbruch ab 1 cm und kleinere, die Beschwerden machen, sollten operiert werden.
Die Operationsmethode wird auch im Fall des Nabelbruchs den Bedingungen angepasst und entsprechend mit Ihnen besprochen. Auf besonders gewebeschonendes Operieren muss bei der schon meist ausgedünnten Haut besonders geachtet werden.

 

 

 

nabelbruch